Sie sind hier: Start

42. Rescue Cup - Mülheim

Mülheim/Düsseldorf, 29.04.2017. NRW's schnellste Rettungsschwimmer zeigen heute ihr Können. Austragungsorte sind die Realschule Stadtmitte und das Südbad in Mülheim an der Ruhr.

Bis 12:00 Uhr laufen die Erste Hilfe Aufgaben. Vom gestürzten Bademeister über einen schweren Unfall auf einem Spielplatz bis hin zu theoretischen Aufgaben erwarten die Retter aus ganz NRW die unterschiedlichsten Herausforderungen aus dem Alltag eines "Retters". Ab 13:00 Uhr geht es in die Schwimmwettbewerbe.

Ergebnisse erwarten wir zur Siegerehrung gegen 19:00 Uhr ...weiter...

Henry ab jetzt in NRW auf Tour

Schwimmen lernen ist wichtig! Nein, sogar lebenswichtig!
Im Rahmen der Projektarbeit HenryEtte setzt sich die DRK-Wasserwacht Nordrhein noch intensiver mit der Förderung der Schwimmkompetenz von Kindern und Jugendlichen auseinander.
Als präventive Maßnahmen und zur Vorbeugung und Minderung von Ertrinkungsunfällen, sowie zur allgemeinen Gesundheitsförderung von Kindern sollen Schwimmangebote ausgebaut und weiter entwickelt werden.

Ziel des Projektes ist durch die Erschließung neuer Zielgruppen und die Zusammenarbeit und Kooperation der DRK-Wasserwacht mit Einrichtungen wie Kindertagesstätten, Schulen etc. für die Bedeutung der Schwimmfähigkeit von Kindern und Jugendlichen zu sensibilisieren und diese mit ehrenamtlichen Strukturen vor Ort aktiv zu fördern. ...weiter....

Bootstaufe "HenryEtte"

Foto: DRK Krefeld/T. Kleemann

Bootstaufe des HoWaBo „HenryEtte“ der Jugend-Wasserwacht JRK Krefeld

Krefeld, 15.01.2017
Im Rahmen des Neujahrsempfanges des DRK- Kreisverband Krefeld e.V. spielten die Kleinen die größte Rolle an diesem Tag.
Die Wasserwichtel der DRK-Wasserwacht Krefeld stellten voller Stolz ihr selbst gebautes HoWaBo vor.
Das Boot wurde feierlich durch Taufpatin Anne Gorgels (Landesbeauftragte Kinder- und Jugendarbeit der DRK Wasserwacht Nordrhein) auf den Namen „HenryEtte“ getauft. ...weiter...

boot Düsseldorf - DRK mittendrin!

Januar 2017. DRK Wasserwacht zeigt Spannungsfeld aus Bevölkerungsschutz und Absicherungen von Wassersportveranstaltungen.

Neben aktuellen Wasserrettungsgeräten und neuen Booten, werden nunmehr die hauptsächlich in der Veranstaltungssicherheit eingesetzten RWC's (Rescue Water Craft) der DRK Wasserwacht präsentiert. In Halle 14A74 präsentiert das DRK die Noah - ein Mehrzweckrettungsboot aus Essen, ein Raft der Wasserretter und weitere neue Rettungsmittel. Seien Sie gespannt.

Wie gewohnt kommen in Halle 3G94 Taucher und Tauchsportinteressierte auf ihre Kosten. Besuchen Sie uns auf der boot und erleben sie "Wasserwacht".

 
Kontrast: Kontrast
Zoom: kleinmittelgroßsehr groß

Termine

Juli
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 26 27 28 29 30 01 02
27 03 04 05 06 07 08 09
28 10 11 12 13 14 15 16
29 17 18 19 20 21 22 23
30 24 25 26 27 28 29 30
31 31 01 02 03 04 05 06

Kontakt

Karin Kirchhübel
DRK-Landesverband Nordrhein e.V.
Auf'm Hennekamp 71
40225 Düsseldorf
Tel. 0211/3104-133
Fax. 0211/3104-197

k.kirchhuebel(at)drk-nordrhein.net

Hier die neuesten Wasserwacht Videos:

DRK vor Ort

Angebotsseiten
Adressseiten