Schwimmscheinprüfungen Kinder / Jugend

Seepferdchen:

Sprung vom Startblock

25 m Schwimmen

Heraufholen eines Tauchringes aus schultertiefem Wasser

 

 

Deutsches Jugendschwimmabzeichen in Bronze:

 

 

Sprung vom Beckenrand und mindestens 200 m Schwimmen in höchstens 15 Minuten

Einmal ca. 2 m Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen eines Gegenstandes

Sprung aus 1 m Höhe oder Startsprung

Kenntnisse der Baderegeln

 

 

Deutsches Jugendschwimmabzeichen in Silber:

 

 

Startsprung und mindestens 400 m Schwimmen in höchstens 25 Minuten, davon 300 m in Bauch- und 100 m in Rückenlage

Zweimal ca. 2 m Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen eines Gegenstandes

10 m Streckentauchen

Sprung aus 3 m Höhe

Kenntnis der Baderegeln und Selbstrettung

 

 

Deutsches Jugendschwimmabzeichen in Gold:

Mindestalter: 9 Jahre

 

600 m Schwimmen in höchstens 24 Minuten

50 m Brustschwimmen in höchstens 70 sec.

25 m Kraulschwimmen

50 m Rückenschwimmen mit Grätschschwung ohne Armtätigkeit oder 50 m Rückenkraulschwimmen

15 m Streckentauchen

Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen von drei kleinen Tauchringen aus einer Wassertiefe von etwa 2 m innerhalb von 3 Minuten in höchstens 3 Tauchversuchen

Sprung aus 3 m Höhe

50 m Transportschwimmen: Schieben (oder Ziehen)

Nachweis folgender Kenntnisse:
- Baderegeln

-Hilfe bei Bade-, Boots-, und Eisunfällen (Selbstrettung und einfache Fremdrettung)

 

 

Schnorchelabzeichen:

 

 

200 m Flossenschwimmen ohne Zeitbegrenzung, davon 100 m in Brustlage und 100 m in Rückenlage

100 m Schnorchelschwimmen ohne Startsprung mit Grundausrüstung, dabei viermal Abtauchen und Heraufholen je eines kleinen Tauchrings, Wasser nicht tiefer als 2,50 m Abtauchen auf 1,80 m bis 2,50 m, Tauchbrille abnehmen, wieder aufsetzen und ausblasen, mit leerer Tauchbrille auftauchen.

50 m Retten (Abschleppen) mit Flossen (Partner ohne Flossen) im Achselgriff.

Nachweis folgender Kenntnisse:

- Wasserdruck, Wassertemperatur, evtl. Gefahren durch Wassertrübung und Strömung

- Atmung - Überatmung - Pendelatmung

- Grundausrüstung - Schnorcheltechnik

- Erkennen und Ursachen für Verletzungen des Mittelohres und der Schädelhöhlen

Die Prüfungsvorbereitung beinhaltet einen Kurs mit 10 Unterrichtseinheiten (à 45min) - Dieses Abzeichen kann daher nur bei Ortsgruppen erworben werden, welche diesen Kurs anbieten.

 
Kontrast: Kontrast
Zoom: kleinmittelgroßsehr groß

Termine

Januar
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 01 02 03 04 05 06 07
2 08 09 10 11 12 13 14
3 15 16 17 18 19 20 21
4 22 23 24 25 26 27 28
5 29 30 31 01 02 03 04

Kontakt

Karin Kirchhübel
DRK-Landesverband Nordrhein e.V.
Auf'm Hennekamp 71
40225 Düsseldorf
Tel. 0211/3104-133
Fax. 0211/3104-197

k.kirchhuebel(at)drk-nordrhein.net

Hier die neuesten Wasserwacht Videos:

DRK vor Ort

Angebotsseiten
Adressseiten