Sie sind hier: Start » Wir über uns » Projekt HenryEtte

Projekt HenryEtte

Schwimmen lernen ist wichtig! Nein, sogar lebenswichtig!
Im Rahmen der Projektarbeit HenryEtte setzt sich die DRK-Wasserwacht Nordrhein noch intensiver mit der Förderung der Schwimmkompetenz von Kindern und Jugendlichen auseinander.
Als präventive Maßnahmen und zur Vorbeugung und Minderung von Ertrinkungsunfällen, sowie zur allgemeinen Gesundheitsförderung von Kindern sollen Schwimmangebote ausgebaut und weiter entwickelt werden.

Ziel des Projektes ist durch die Erschließung neuer Zielgruppen und die Zusammenarbeit und Kooperation der DRK-Wasserwacht mit Einrichtungen wie Kindertagesstätten, Schulen etc. für die Bedeutung der Schwimmfähigkeit von Kindern und Jugendlichen zu sensibilisieren und diese mit ehrenamtlichen Strukturen vor Ort aktiv zu fördern.

Pilotprojekt KITA "AquaFun - KiTaFit"

Um frühestmöglich Kinder im Vorschulalter an das Element Wasser zu gewöhnen und mit dem Wasser vertraut zu machen, wurde das Pilotprojekt KITA „AquaFun KiTaFit“ konzipiert.

Durch Spiel, Spaß und Bewegung sollen die Kinder im Rahmen der Wassergewöhnung den Erwerb der Schwimmfähigkeit bestmöglich vorbereiten.
Neben praktischen Übungen im Schwimmbad, sollen auch die Baderegeln und die (Selbst-)Rettung Themen sein, denen sich das Projekt auch an Land widmen möchte.

Mit dem "Besuch der DRK-Wasserwacht" in der Kindertageseinrichtung vor Ort, bei dem Helfer/-innen der DRK-Kreiswasserwachten ein Spiel- und Lernprogramm mit den Kindern gestalten, werden spielerisch die Baderegeln und Rettungsmittel erklärt.
Es wird gemeinsam gesungen und gemalt, um die Kinder mit der Thematik „sicher schwimmen lernen“ vertraut zu machen. Dabei lernen die Kinder im gewohnten Umfeld diejenigen Helfer/-innen kennen, die sie in der Wassergewöhnung als Übungsleiter/-innen begleiten.

Die Kinder der Kindertageseinrichtungen stehen im Fokus des Projektes, jedoch sollen die Erzieher/-innen der Kindertageseinrichtungen ebenfalls von dem Projekt profitieren können.
Dazu werden den Erzieher/-innen, sowie interessierten Eltern Aus-/und Fortbildung im Rahmen der "Rettungsfähigkeit" und einem Workshop „Bewegung, Spiel und Spaß im Wasser“ angeboten, um selber sicher im Umgang mit und am Wasser zu sein.

Anfragen nimmt die Projektkoordinatorin Ricarda Winkens gern entgegen: Tel.: 0211-3104-139, E-Mail: ri.winkens(at)drk-nordrhein.de 

Alle Arbeitsmaterialien zur Durchführung des Pilotprojekt KITAs finden Sie auch in unserem Downloadbereich.

Henry ist da!

In der vergangenen Woche durften wir Henry – das neue Maskottchen der DRK-Wasserwacht Nordrhein im DRK-Landesverband Nordrhein in Düsseldorf herzlich willkommen heißen.

Henry wird uns auf Veranstaltungen der DRK-Wasserwacht Nordrhein und in den Kreiswasserwachten begleiten.
Er besucht Kindertageseinrichtungen, Schulen oder andere Einrichtungen.
Als offizielles Gesicht der Kinder- und Jugendarbeit der DRK-Wasserwacht Nordrhein ist Henry auch bald als Kuscheltier, Schlüsselanhänger oder Kinder-Tattoo erhältlich.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Ricarda Winkens, Tel.: 0211-3104-139, E-Mail: ri.winkens@drk-nordrhein.de

 

 

 
Kontrast: Kontrast
Zoom: kleinmittelgroßsehr groß

Termine

Oktober
Mo Di Mi Do Fr Sa So
39 25 26 27 28 29 30 01
40 02 03 04 05 06 07 08
41 09 10 11 12 13 14 15
42 16 17 18 19 20 21 22
43 23 24 25 26 27 28 29
44 30 31 01 02 03 04 05

Kontakt

Karin Kirchhübel
DRK-Landesverband Nordrhein e.V.
Auf'm Hennekamp 71
40225 Düsseldorf
Tel. 0211/3104-133
Fax. 0211/3104-197

k.kirchhuebel(at)drk-nordrhein.net

Hier die neuesten Wasserwacht Videos:

DRK vor Ort

Angebotsseiten
Adressseiten