Sie sind hier: Start » Presse » 2013 Das Fest am Rhein

Dionne Wudu - vom Fernsehen auf die Burgplatz-Bühne

Charmante Schauspielerin Dionne Wudu

Vom Fernsehen auf die Burgplatz-Bühne
- Die Neu-Düsseldorferin ist außerdem Sängerin, Tänzerin und Pro7-Moderatorin
- Sie startet Samstag in ihrer neuen Heimatstadt "pro bono" fürs Rote Kreuz

Whoopi Goldberg ist ist großes Vorbild. Was sie mit der weltbekannten amerikanischen Schauspielerin, Komödiantin und Oscar-Preisträgerin verbindet, ist auf jeden Fall die Hautfarbe. Und die Komödie "Sister Act". Dionne Wudu hat in der Rolle der Showsängerin lange auf der Wiener Bühne gestanden. Sie hat den Erfolg ihres Film-Vorbildes nicht nur im Musical verkörpert, sondern Whoopi Goldberg auch getroffen: Sie produzierte das Stück in Österreich.

Jetzt zieht Dionne Wudu nach Düsseldorf. Ihr zehnjähriger Sohn geht hier demnächst zur Schule. Mit ihrer erster Bühnenshow, in der sie sich den Düsseldorfern widmet, zeigt sie soziales Engagement: Samstag, 15. Juni, tritt sie als eine von drei Moderatorinnen auf der DRK-Jubiläumsbühne in der Altstadt auf. Die charmante Dionne wird auf Musiker und andere Stars treffen, mit Innenminister Ralf Jäger plaudern, Helfer aus dem Volk interviewen. Nicht ausgeschlossen, dass sie weitere Qualitäten auf der Bühne unter Beweis stellt: Sie singt. Und sie tanzt.

Dionne Wudu ist gebürtig in Hamm. „Ich hab’ mit zwölf Jahren Karaoke für mich entdeckt“, sagt die junge Mutter. Sie siegte beim „MTV Inscene Talentsaward“ im Jahr 2000. Am Essener Folkwang studierte sie Schauspiel, Gesang und Tanz. Sie war Solistin, sie war die Polly Peachum in der „Dreigroschenop¬er“ und spielte im „Jedermann“. Dem Fernsehpublikum wurde sie bekannt als Moderatorin von populär-wissenschaftlichen Sendungen wie "Galileo" (Pro7) und "Kopfball" (ARD). Hier schlägt sich auch der Bogen zum DRK: In "Alarm auf hoher See" interviewte sie Wasserretter bei hohen Wellen auf der Nordsee - am Samstag kommentiert sie eine Wasserrettung aus dem Rhein direkt vor dem Burgplatz.

150 Jahre Rotes Kreuz - Das Fest am Rhein

Düsseldorf. Am 15. Juni 2013 steht das DRK erstmals nicht zur Sicherung „hinter“ einer Großveranstaltung in der Altstadt, sondern ist selbst der Großakteur. Jetzt ist die angestrebte Mitmachmeile tatsächlich eine „Meile“ auf zwei Etagen, vom Burgplatz bis fast zum Apollo-Theater. Über 50 Stände sind es geworden, allesamt vom DRK und seinen Düsseldorfer Partnern, dazu Aktions- und Spielflächen, ein zum Leben erweckter Alter Hafen, zehn Imbiss- und Getränkestände und vieles mehr.
An diesem Tag, dem 15. Juni 2013, wird Nordrhein-Westfalens größtes DRK-Fest in der Landeshauptstadt gefeiert. Von 11.30 bis 18 Uhr. Dabei treten Retter, Sozialberater, Kindershop-Aktive, Kursleiter, Funker, Musiker, Bootsführer, Köche und viele andere auf, die sich im DRK engagieren und tolle Angebote machen. Wer‘s deftiger mag, bekommt am Nachmittag einen Autocrash, Sprünge in den Rhein und lodernde Feuerbälle zu sehen.

zum Veranstaltungsplan (pdf)

zum aktuellen Wasserspiegel 06/2013 (pdf)

 
Kontrast: Kontrast
Zoom: kleinmittelgroßsehr groß

Termine

Juni
Mo Di Mi Do Fr Sa So
22 29 30 31 01 02 03 04
23 05 06 07 08 09 10 11
24 12 13 14 15 16 17 18
25 19 20 21 22 23 24 25
26 26 27 28 29 30 01 02

Kontakt

Karin Kirchhübel
DRK-Landesverband Nordrhein e.V.
Auf'm Hennekamp 71
40225 Düsseldorf
Tel. 0211/3104-133
Fax. 0211/3104-197

k.kirchhuebel(at)drk-nordrhein.net

Hier die neuesten Wasserwacht Videos:

DRK vor Ort

Angebotsseiten
Adressseiten