Sie sind hier: Start » Wir über uns » Messe boot

Werde ein Alltagsheld - bei der DRK Wasserwacht auf der boot 2015

Alltagshelden zu Gast auf der boot 2015 - DRK Wasserwacht

Foto: DRK/Wenzek

Düsseldorf, 20.01.2015 DRK Wasserwacht ist auf der boot Düsseldorf Gastgeber für unseren Alltagshelden Andreas mit Sohn Domenic.

Die Vielfalt der Arbeit des Deutschen Roten Kreuzes konnten die glücklichen Gewinner unseres "Alltagshelden-Gewinnspiels" am Stand der DRK Wasserwacht (Halle 14 A74) erleben; ein Messe"Hai"light das bis zum 25.01.2015 zu einem Besuch in Düsseldorf einlädt.

Das ehrenamtliche Team der DRK Wasserwacht freut sich über jeden Besucher zum Wassersportsaisonauftakt in der Messe Düsseldorf.

Rasante Boote und Helden des Alltags

Düsseldorf, 14.1.2015. Ein Ausflug auf die boot, die internationale Wassersportmesse in Düsseldorf lohnt sich. Denn dort gibt es vom 17. bis 25. Januar nicht nur schnittige Schiffe, sondern auch spannende Vorführungen und Mitmachaktionen der DRK-Wasserwacht: Mutige können sich mit DRK-Luftrettern aus großer Höhe abseilen, Technikfans Rettungsboote „unter die Lupe“ nehmen. DRK-Rettungshundeteams zeigen ihr Können und Wasserretter mischen mit bei Fachdiskussionen.

Alltagshelden gesucht
Am Stand der Wasserwacht in Halle 14 (14A74) kann jeder zeigen, was in ihm steckt. Ob Sandsack füllen oder Rettungssack werfen – schnell wird deutlich, dass Retten echte Knochenarbeit sein kann.

Neue Einblicke bieten die Rettungs- und Mehrzwecksboote der DRK Wasserwacht. Bei Transport von Mensch und Material, bei Sicherung von Deichstellen oder dem Einsatz von Rettungstauchern sind sie unverzichtbare Einsatzmittel. Ein echter Hingucker ist die Rescue Water Craft, eine Art multifunktionalem Jetski, der es den Wasserrettern noch einfacher macht, zielgenau Personen im Wasser anzusteuern und aufzunehmen.

Jede Menge „Hai“-Lights gibt es am Stand der DRK Rettungstaucher in Halle 3 (3G94). Dort bieten die Fachleute des Bonner Tauchersymposiums einen kleinen Vorgeschmack auf das Jubiläumssymposium (18.04.2015) neben weitreichenden Informationen zur Rettung aus der Luft.

Die ganze Woche über sorgen insgesamt 103 ehrenamtliche Rotkreuzler für Information und Aktion rund um die Sicherheit in und am Wasser. Viele nehmen dafür ihren Urlaub, denn es ist ihnen wichtig, Menschen zu zeigen, auf was sie sich im Notfall verlassen können.

DRK Wasserwacht Neuvorstellung 2015

RWC - Rescue Water Craft

Das neue und universell einsetzbare Yamaha-VX "Rescue Water Craft Version" der DRK Wasserwacht Aachen steht mit einem 1.052ccm Hubraum, einer Länge von 3,22 m (+ 1,30 m Rescue Sled) und einem Trockengewicht von 334 kg und knackigen 110PS ab sofort für die Menschenrettung der DRK Wasserwacht zur Verfügung.

Mit dem RWC ist eine verletzungsschonende und barrierefreie Aufnahme möglich. Der Transport im ruhigen Heckwasser ist zudem extrem erschütterungsarm auf dem Life-Sled. Erstmalig kann die Zielperson unmittelbar angesteuert werden. Da der Bootsführer gleichzeitig Retter ist, kann dieser die Gesamtsituation schon bei der Anfahrt besser einschätzen. Die kompakte Größe eines RWC trägt zudem einer Panikverminderung des ohnehin meist eingeschüchterten Rettlings bei, da ein RWC wesentlich kleiner und flacher als Boote ist.

Von technischer Seite präsentiert sich ein optimales Verhältnis zu Gewicht, Größe und Motorleistung. Extreme Flachwasserfahrten sind aufgrund der Bauweise und Bauart möglich, was das RWC für den Einsatz in Hochwasserlagen zu einem besonderen Einsatzmittel macht. Das RWC der DRK Wasserwacht kann insbesondere durch kleine Firstrespondereinheiten eingesetzt werden. Ein Steg oder eine Slipstelle sind ebenso wenig notwendig, wie ein "großer" Führerschein oder eine große Mannschaft für Transport oder zum Wassern.

Wir freuen uns, das Rescue Water Craft auf der boot 2015 in Düsseldorf vorstellen zu können!

Trotz der vielen Vorteile sind Rettungs- und Mehrzecksboote der DRK Wasserwacht bei der Verlastung von Personal, größerer Personengruppen oder Materialtransporten und Sicherung von Deichstellen und beim Einsatz von Rettungstauchern unverzichtbare Einsatzmittel der DRK Wasserwacht.
2015 präsentieren wir das Mehrzweckboot NOAH, das Rettungs- und Einsatzleitboot 4LIFE und das Rettungsboot Phoebus.

Seien sie dabei wenn es heißt "Ich bin ein Alltagsheld" - denn JEDER kann durch einen kleinen Schritt Alltagsheld werden. Bei uns, der DRK Wasserwacht, und überall im Alltag!
Zusammen machen wir die Welt ein klein wenig besser!

Auftritte in Arenen und auf Aktionsbühnen

Auf, in und über den Aktionsbühnen der Messe boot kann man sie erleben - unsere DRK Luft- und Wasserretter, die DRK Rettungshunde und unsere Experten für Sicherheit bei Fachdiskussionen.
Hier geht es zum Auftrittsplan der DRK Wasserwacht auf der boot 2015

Eindrücke vom Messestand der DRK Wasserwacht

Besuchermagnet - der Stand der DRK Wasserwacht
Foto: DRK Wasserwacht Nordrhein - Voller Interesse am Jubiläum des Roten Kreuzes und der Wasserwacht kamen begeisterte Messebesucher an den Stand der DRK Wasserwacht.

Erste Hilfe und Frühdefibrillation - ein wichtiges Thema für die DRK Präsidenten
Foto: DRK Wasserwacht

Unter Anleitung vom 'Experten für Sicherheit' Sven Affeld und den wachsamen Augen von DRK Präsident Dr. Seiters und der Cheforganisatorin des Bonner Tauchersymposiums, Christine Jost, reanimiert Hans Schwarz, Präsident des DRK Landesverband Nordrhein, Rescue Anne. Präsident Schwarz betont "Defibrillatoren sind im Rahmen der Herz-Lungen-Wiederbelebung ein wichtiges Hilfmittel an dass die Bevölkerung herangeführt werden muss. Das Wissen um die Erste Hilfe und den Umgang mit Hilfmitteln rettet unmittelbar Leben."

DRK Präsident Dr. Seiters spielt mit den Musikern von H2eau Unterwassermusik.
Foto: DRK Wasserwacht

Das Musikprojekt "H2eau" unter musikalischer Leitung von Conny Zimmermann sorgte mit ihrer Unterwassermusik für das standesgemäße Wasserfeeling bei der DRK Wasserwacht. Jeder konnte mitmachen, so ließ es sich DRK Präsident Dr. Rudolf Seiters nicht nehmen, selbst 'Hand anzulegen'. Das rhythmische Feeling des Präsidenten konnte sich sehen lassen - gekonnt spielte das Team die Melodika und bastelten einen Tango um den präsidialen Wasserrhythmus.

Präsidialer Tortenanschnitt zum 150-jährigen Rotkreuz-Geburtstag
Foto: DRK Wasserwacht

Die Nordrheiner DRK Vizepräsidentin Dr. Christine Staudte und DRK Präsident Dr. Rudolf Seiters beim präsidialen Tortenanschnitt zum 150-jährigen Rotkreuz-Jubiläum. Die Torte wurde durch die Messe Düsseldorf gestiftet. boot-Chef Goetz-Ulf Jungmichel gab sich die Ehre DRK Präsident Dr. Seiters im Rahmen der Vorführungen in der Wassersportarena zu übergeben.

Die DRK Rettungshunde in der Wassersportarena
Foto: DRK Wasserwacht

DRK Präsident Dr. Rudolf Seiters ist begeistert von der Vielfalt der Einsatzmöglicheiten der Rettungshunde. Hunde, mit ihren 250 Millionen Riechzellen (Vergleich Mensch: ca. 5 Mio. Riechnerven), können das "Spiel" Menschen zu finden innerhalb von gut zwei Jahren erlernen. Eine Prüfung von Mensch und Tier rundet dabei die Ausbildung ab. Dabei spielt es keine Rolle ob die Hunde den menschlichen Geruch an Land oder auf der Wasseroberfläche aufnehmen.

Die drei Seebären der boot
Foto: DRK Wasserwacht

Die drei Seebären der boot 2013. Landesleiter der DRK Wasserwacht Dieter Schneider-Bichel mit Eisbär Bruno und DRK Wasserwacht Teamchef Gordon Wenzek auf der Suche nach dem Maskotchen des Standteams der DRK Wasserwacht. Natürlich erhielt Bruno eine Einladung zur Standfeier am 21.01.2013... und alle hoffen, dass das "Buffet nach Bruno" auch für die weiteren Gäste reicht.

DRK Wasserwacht Juniorretter auf der boot
Foto: DRK Wasserwacht

Die DRK Wasserwacht Juniorretter fungierten als die fleißigen Elfen während des Präsidialempfangs auf der boot 2013 und sorgten für einen reibungslosen Service. Natürlich unterstützt von den "Großen" servierten sie feinste Aachener Printen - gestiftet von Jubiliar Wolfgang Jöhlinger aus Aachen. Zwar keine 75-jährige Tradition (75 Jahre DRK Jubilar),... aber trotzdem eine leckere Idee!

Sparkassen Azubis - Wir sind die Retter
Foto: DRK Wasserwacht

Neben vielen weiteren Gästen durfte die DRK Wasserwacht eine Gruppe von Auszubildenden der Düsseldorfer Kreissparkasse mit ihren Ausbildern und Ausbildungsleitern begrüßen. Doch nicht nur mit Geld können die jungen Banker umgehen... Das Tangram "Rotkreuz - Rothalbmond" löste die Gruppe in weniger als zehn Minuten. Der Aufenthalt in der Beachwelt der DRK Wasserwacht brachte neue Kraft um alle 17 Hallen der Messe boot unter die Lupe zu nehmen.

Piraten an der Beach-Rescue-Station der DRK Wasserwacht
Foto: Gordon Wenzek, DRK Wasserwacht

Selbst Piraten ließen sich an der Beach-Rescue-Station der DRK Wasserwacht auf der Messe boot 2013 nieder. Die Männer der Piratenbrut waren sichtlich erfreut heimisches Feeling auf der größten Wassersportmesse der Welt zu finden. Auch diese Seemänner fühlten sich bei der DRK Wasserwacht gut aufgehoben. "Die DRK Wasserwacht zeigt internationales Beachfeeling bei gleichzeitig ausstrahlender Lebensfreude. Genau so leben wir Piraten!"

 
Kontrast: Kontrast
Zoom: kleinmittelgroßsehr groß

Termine

August
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 31 01 02 03 04 05 06
32 07 08 09 10 11 12 13
33 14 15 16 17 18 19 20
34 21 22 23 24 25 26 27
35 28 29 30 31 01 02 03

Kontakt

Karin Kirchhübel
DRK-Landesverband Nordrhein e.V.
Auf'm Hennekamp 71
40225 Düsseldorf
Tel. 0211/3104-133
Fax. 0211/3104-197

k.kirchhuebel(at)drk-nordrhein.net

Hier die neuesten Wasserwacht Videos:

DRK vor Ort

Angebotsseiten
Adressseiten